Daily the latest News in flag wave deflag wave ukflag wave frflag wave br

Donnerstag, 14 Dezember 2017 18:56

Renault beginnt im Scenic und Grand Scenic mit der Einführung der neuen Benzinmotoren

geschrieben von Projekt-Renault
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
  • Renault bringt eine neue Generation von Benzinmotoren auf den Markt.
  • Die Entwicklung erfolgt im Rahmen einer Partnerschaft zwischen der Allianz und Daimler.
  • Die neue Motoren-Generation bietet ein optimiertes Ansprech- und Laufverhalten bei gleichzeitiger Reduktion von Verbrauch und CO2-Emissionen.
  • Die Markteinführung in der Schweiz erfolgt in drei Leistungsstufen, vorab im Scenic und Grand Scenic. Der Energy TCe 115 steht mit Schalt-getriebe, der Energy TCe 140 und der Energy TCe 160 mit Schalt- oder EDC Doppelkupplungsgetriebe im Angebot.
  • Im Verlauf des Jahres 2018 folgt nach und nach die Einführung in weiteren Modellen von Renault.

Renault kündigt die Einführung einer neuen Generation von Turbo-Benzinmotoren mit Direkteinspritzung an, die von der Allianz und Daimler gemeinsam entwickelt wurde.

Nach der Markteinführung im Scenic und Grand Scenic folgt schrittweise die Erweiterung auf weitere Modelle von Renault. Der neue Motor bringt einen deutlichen Fortschritt im Lauf- und Ansprechverhalten. Er vereint mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich mit höheren und konstanteren Kraftreserven bei höheren Drehzahlen. Gleichzeitig gelang den Ingenieuren eine Reduktion von Verbrauch und CO2-Emissionen.

Philippe Brunet, Vize-Präsident, verantwortlich für die Entwicklung der Verbrennungs- und Elektromotoren innerhalb der Allianz: «Im neuen Benzinmotor steckt das gesamte Engineering-Know-how der Renault Gruppe, der Allianz und unseres Partners Daimler. Der Motor erfüllt die Qualitätsanforderungen der Allianz und diejenigen von Daimler. Im Vergleich zum aktuellen Energy TCe 130 bietet der neue Energy TCe 140 ein um 35 Nm höheres Drehmoment, das ab 1’500/min. bis 3’500/min. konstant verfügbar ist. Damit verdoppelt sich der Drehzahlbereich für das maximal verfügbare Drehmoment.»

Der neue Benzinmotor lässt sich sowohl mit Schaltgetriebe als auch mit EDC-Doppelkupplungsgetriebe kombinieren. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 115 PS und 160 PS. Technisch kommen verschiedenste Innovationen zum Einsatz, wie sie in den vergangenen Jahren innerhalb der Allianz entwickelt wurden. Ein Beispiel: Die als «Bore Spray Coating» bezeichnete, spezifische Beschichtung der Zylinderwände stammt aus dem Motor des Nissan GT-R. Dieses Beschichtungsverfahren reduziert die innere Reibung, was den Wirkungsgrad des Motors erhöht und das thermische Verhalten verbessert.

Weitere Technologien tragen sowohl zur Optimierung des Laufverhaltens wie auch zur Reduktion von Verbrauch und CO2-Emissionen bei. Die Direkteinspritzung arbeitet mit einem auf 250 bar erhöhten Einspritzdruck. In Verbindung mit einer spezifischen Auslegung des Brennraums liess sich eine optimalere Gemischaufbereitung erzielen. Mit der «Dual Variable Timing Camshaft»-Technologie werden die Öffnungszeiten der Einlass- und Auslassventile variabel angesteuert – je nach Motorlast. Dies ermöglicht ein höheres Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und macht dieses bis in die oberen Drehzahlbereiche in einem linearen Verlauf verfügbar. Beim Fahren wirkt sich dies in einem angenehmeren, komfortableren Fahrverhalten und in einem verbesserten Ansprechverhalten des Motors aus.

Renault Scenic und Grand Scenic mit den neuen Motoren ab sofort bestellbar
Als erste Modelle werden der Scenic und Grand Scenic mit den neuen, im spanischen Renault-Werk Valladolid produzierten Motoren ausgestattet. Die leistungsstärkste Version, der Energy TCe 160 (120 kW/ 160 PS) liefert ein maximales Drehmoment von 260 Nm. Eindrücklich: Das maximale Drehmoment steht zwischen 1’750/min. und 3’700/min. konstant zur Verfügung. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 5,4 l/100 km und bei den CO2-Emissionen liegt der Wert bei 122 g/km (Energy TCe 160 im Renault Scenic).

In der Schweiz können sowohl der Scenic als auch der Grand Scenic ab sofort mit der neuen Motorisierung bestellt werden. Die ersten Auslieferungen an die Kunden dürften ab Ende Februar 2018 erfolgen.

Weitere Informationen, die technischen Daten und die Preise sind auf www.renault.ch verfügbar.

Gelesen 813 mal

Schreibe einen Kommentar