Daily the latest News in flag wave deflag wave ukflag wave frflag wave br

Dienstag, 04 Februar 2020 23:25

Rétromobile: Renault zeigt Exoten und Klassiker der Automobilgeschichte

geschrieben von Projekt-Renault
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zwölf Renault Modelle auf Oldtimermesse

Renault präsentiert auf der internationalen Oldtimermesse Rétromobile 2020 vom 5. bis 9. Februar in Paris zwölf Fahrzeuge aus den vergangenen 110 Jahren. Das Spektrum der Ausstellungsstücke reicht vom Typ BY aus dem Jahr 1910 bis zum Clio Williams von 1994 und repräsentiert die große Bandbreite des französischen Herstellers.

Das Besondere an der Auswahl: Dieses Jahr durften die Oldtimerfans erstmals vorab auf der Facebook-Seite von Renault Classic abstimmen, welche Fahrzeuge auf dem Ausstellungsgelände Porte de Versailles zu sehen sein sollen. Insgesamt umfasst der Renault Classic Fundus 750 Automobile.

Das älteste Fahrzeug der Sonderschau ist der Renault Typ BY von 1910, der unter dem Namen 20 CV in mehreren Karosserievarianten und mit einem wassergekühlten Vierzylindermotor erhältlich war. Einen Einblick in die Fahrzeuggeschichte der Zwischenkriegszeit gewähren der Typ LO Pompier, der ab 1929 für die Feuerwehr im Einsatz war, und das Vivasport Cabriolet, das mit seiner eleganten Linienführung 1935 Design-Geschichte schrieb.

Exoten und Alltagsklassiker

Die weitere Auswahl der Internetnutzer stellt einen Querschnitt durch die Renault Geschichte der 60er- bis 90er-Jahre dar und zeigt die große Vielfalt der Marke. Darunter befinden sich absolute Exoten wie das Concept Car Prototype H für ein Luxusmodell aus dem Jahr 1968 oder der in Argentinien gebaute Renault Torino von 1972 und Alltagsklassiker wie das avantgardistische Seriencoupé Renault 17 TL von 1972 oder der Renault 5 TX von 1984. Dieser gab mit Lederlenkrad, Servolenkung, elektrischen Fensterhebern und Leichtmetallrädern ab Werk einen Vorgeschmack auf die Ausstattungsfülle der heutigen Kleinwagenklasse. Die sportliche Seite von Renault repräsentiert der Clio Williams, den Renault 1994 zu Ehren der erfolgreichen Formel-1-Kooperation mit dem Williams-Team in einer limitierten Auflage von nur 5.000 Exemplaren herausbrachte.

Zu den zehn Fahrzeugen aus dem Renault Classic Fundus gesellen sich zwei seltene Exemplare, die Sammler zur Verfügung stellen: ein Renault Fuego Turbo in der US-Version von 1980, der dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiert, und ein Primaquatre SAPRAR, der 1939 von Marcel Pourtout nach einer Zeichnung von Georges Paulin gebaut wurde.

Gelesen 366 mal

Schreibe einen Kommentar