Daily the latest News in flag wave deflag wave ukflag wave frflag wave br

Dienstag, 16 Februar 2021 09:56

Koleos Concept

geschrieben von Projekt-Renault
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Koleos Concept

Stadtfahrzeug mit Geländefähigkeiten

Auf dem Pariser Automobilsalon stellt Renault den Koleos Concept vor. Er veranschaulicht, wie das 4x4-Fahrzeug aussehen könnte, das Renault im ersten Halbjahr 2008 auf den Markt bringen will. In Bezug auf den Komfort und das Raumangebot ist Koleos Concept im Segment der Crossover-Fahrzeuge anzusiedeln. Das Design des Koleos Concept vereint Robustheit mit Sportlichkeit und unterstreicht somit seinen Anspruch als 4x4-Fahrzeug, das auch abseits befestigter Wege immer eine gute Figur macht. Zahlreiche Funktionen machen ihn sowohl alltags- als auch freizeittauglich.

Die neue Plattform mit Allradantrieb und der vorgesehene 2.0 dCi-Motor wurden im Rahmen der Allianz zusammen mit Nissan entwickelt. Wo auch immer der Koleos Concept unterwegs ist - er zeigt deutlich, welches Potenzial in ihm steckt.

Allradler mit dynamischer Linienführung

Der Koleos Concept ist zum ersten Mal auf dem Pariser Automobilsalon zu sehen. Das Show Car, das von der Renault Designabteilung in Zusammenarbeit mit dem Designzentrum von Renault Samsung Motors in Südkorea entwickelt wurde, zeigt die Vision des französischen Herstellers eines zukünftigen 4x4-Fahrzeugs. Die blaugraue Karosserie verleiht der Raumstruktur des Koleos Concept eine attraktive und geradezu technische Form. Alle Beleuchtungs- und Signalfunktionen der vorderen Leuchteinheiten basieren auf LED-Technik. In die Außenspiegel sind zusätzliche Scheinwerfer und Blinker integriert.

Das Profil des Koleos Concept beeindruckt mit Proportionen, die Dynamik suggerieren. Auf dem Glasdach ruhen profilierte Träger aus Aluminium. Die dezenten Kotflügelverbreiterungen bringen die 19-Zoll-Aluminiumfelgen besonders zur Geltung. Die Bodenfreiheit von 20 Zentimetern und der Unterfahrschutz vorne und hinten ermöglichen Ausflüge abseits befestigter Wege. Hinten unterstreicht die stark geneigte Heckscheibe den dynamischen Anspruch des Koleos Concept. Das ausgesprochen markante Design der Heckpartie setzt das Markenlogo wirkungsvoll in Szene. In den Heckstoßfänger ist ein Doppelauspuff integriert, der den leistungsfähigen Antrieb des Koleos Concept erahnen lässt.

Sinnvolle Technologie und Komfort

Beim Öffnen der Türen werden die Seitenschweller aus Aluminium ausgefahren, um den Einstieg des Koleos Concept zu erleichtern. Die zweifarbige Innenraumgestaltung wirkt auf Anhieb einladend. Die Sitzflächen und Rückenlehnen der vier Einzelsitze sind mit beigefarbenem Leder bezogen. Die Sitze sind Platz sparend konzipiert und lassen auf diese Weise möglichst viel Raum für Gepäck und Passagiere.

Die Instrumente verfügen über eine Umrandungs-Hintergrundbeleuchtung auf LED-Basis; der mittlere Bereich ist in einem transparenten Werkstoff ausgeführt und trägt die separaten Regler der Klimaanlage.

Die reichhaltige Ausstattung sorgt für einen überaus angenehmen Aufenthalt an Bord des Koleos Concept. In der Mitte der Armaturentafel befindet sich ein Bildschirm, an dem – für alle Insassen gut sichtbar – die Funktionen des Navigationssystems und der Multimedia-Anwendungen sowie nützliche Informationen für die Fahrt mit Allradantrieb angezeigt werden (Luftdruck, Himmels-richtung, Höhenprofil, Fahrzeugneigung). Die ergonomisch durchdacht angeordneten und intuitiv zu betätigenden Bedienelemente entsprechen dem von Renault entwickelten Touch Design-Konzept. Das Panorama-Glasdach sorgt für einen angenehm hellen Innenraum.

Bei Komfort und Raumangebot kann der Koleos Concept durchaus mit modernen Stadtfahrzeugen mithalten. Dank der großen Kopffreiheit und der großzügigen Innenraumbreite finden auch vier groß gewachsene Insassen bequem im Koleos Concept Platz. Zahlreiche Ablagen zeugen von den Vorzügen des Van-Konzepts. Ablagefächer im Boden und Schubfächer unter den Sitzen ergänzen die Staufächer in den Türen und in der Mittelkonsole.

Koleos Concept – wie geschaffen für Ausflüge ins Grüne

Der Koleos Concept zeichnet sich durch einen hohen Nutzwert sowohl im Alltag als auch in der Freizeit aus. Die zweigeteilte Heckklappe ermöglicht den Zugang zum Kofferraum selbst in engen Parklücken. Bei einem Picknick oder einem Ausflug kann der untere Teil von zwei Personen als Sitzgelegenheit genutzt werden.

Mit dem Koleos Concept brauchen sich die Freizeitaktivitäten nicht auf asphaltierte Wege zu beschränken: Das Fahrwerk bietet alle Vorzüge eines Geländewagens. Die neuartige Plattform wurde im Rahmen der Allianz mit Nissan entwickelt und integriert die Allrad-Kompetenz des japanischen Partners. Der Antrieb kann sowohl im Zweirad- als auch im Allradmodus erfolgen und gewährleistet dank einer elektronisch geregelten Aktivkupplung, die das Drehmoment je nach Haftungsniveau auf die Räder verteilt, jederzeit eine optimale Traktion und ein souveränes Fahrverhalten.

Außerdem ist der Koleos Concept mit allen innovativen Assistenzsystemen ausgestattet, die den Fahrer effizient unterstützen: ABS, Bremsassistent, ESP sowie Geländefunktionen wie die Bergabfahrassistenz HDC (Hill Down Control) und die Anfahrhilfe am Berg HSA (Hill Start Assist).

Mit seinem leistungsstarken Motor ist der Koleos Concept allen Anforderungen des Stadtverkehrs, langer Autobahnfahrten oder unbefestigter Wege gewachsen. Das 2.0 dCi-Triebwerk ist mit modernster Dieseltechnologie ausgestattet: piezoelektrische Injektoren, Common Rail mit 1.600 bar Einspritzdruck, Turbolader mit variabler Geometrie.

Der hochwirksame Partikelfilter braucht für seine regelmäßige Regeneration kein Additiv. Der Motor ist an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt, eine Kombination, die im Koleos Concept für Fahrvergnügen sorgt, wie man es eigentlich nur von Limousinen gewöhnt ist.

Koleos Concept – technische Daten

Abmessungen    

Länge über alles:     4.520 mm

Breite ohne Außenspiegel:     1.890 mm

Höhe:     1.700 mm

Antrieb

Vierzylinder-Dieselmotor 2.0 16V dCi Turbo, nach Schadstoffnorm Euro 4, mit Partikelfilter

Leistung 130 kW/177 PS

Sechsgang-Schaltgetriebe

Kraftübertragung

Allradantrieb, quer eingebauter Frontmotor

Elektronische Traktionssteuerung je nach Haftungsbedingungen durch Drehmomentverteilung von 0 bis 100 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse

19-Zoll-Felgen

Gelesen 32 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Nepta Twingo Concept »

Schreibe einen Kommentar