Diese Seite drucken
Donnerstag, 15 April 2021 16:28

Elektrisch unterwegs mit Renault – 25 neue ZOE für Home Instead Schweiz AG

geschrieben von Projekt-Renault
Artikel bewerten
(1 Stimme)
  • Renault liefert der Home Instead Schweiz AG 25 neue Renault ZOE
  • Keine Emissionen, viel Reichweite, niedrige Betriebskosten: Renault erfüllt alle Mobilitätsbedürfnisse von Home Instead
  • Die Ablieferung der 25 ZOE erfolgte am 13. April 2021 durch die Garage Keigel aus Basel
Urdorf, 14. April 2021 – Die Home Instead Schweiz AG steigt um auf Elektromobilität und erneuert ihre Fahrzeugflotte mit 25 100% elektrischen Renault ZOE. Das Unternehmen mit Sitz in Rheinfelden (AG) ist führend in der Betreuung von Senioren zuhause und damit die Alternative zu Alters-, Pflegeheim und betreutem Wohnen. Home Instead ist seit 2007 in der Schweiz tätig und beschäftigt aktuell rund 2'000 Mitarbeitende.

Renault ZOE: Das optimale Einsatzfahrzeug für Betreuungsdienste – ganz ohne Emissionen

Bei der Wahl für die Fahrzeugflotte entschied sich Home Instead Schweiz AG nicht zufällig für Renault: Ein umweltschonender Antrieb, wenig bis gar keine Lärmemissionen und niedrige Betriebskosten machen den 100% elektrischen Renault ZOE zum optimalen Einsatzfahrzeug für Home Instead.

Paul Fritz, Gründer und CEO der Home Instead Schweiz AG: «Im Vordergrund steht der Nachhaltigkeitsgedanke. Unsere Mitarbeitenden sind viel unterwegs. Oftmals sind es dabei Kurzstrecken, die sie zurücklegen. Sie fahren zu unseren Kunden nach Hause, um diese zu unterstützen, und sind zu allen Tages- und Nachtzeiten in Wohngebieten unterwegs. Neben der umweltschonenden Ausrichtung spricht deshalb auch die geringere Lärmemission für Elektroautos. Der Renault ZOE hat uns überzeugt, weil es ein bewährtes Modell ist mit grosser Reichweite, niedrigen Betriebskosten und aus unserer Sicht dem besten Preis-/Leistungsverhältnis in seiner Klasse.»

Reinhold Turati, Direktor Fleet Division, Renault Suisse SA: «Mit dem ZOE ist Renault seit Jahren Aushängeschild im Bereich Elektromobilität. Ich bin überzeugt, dass die Home Instead Schweiz AG mit ihrer Wahl für die Fahrzeugflotte die bestmögliche Entscheidung getroffen hat. Der ZOE ist für die vielseitigen Einsatzzwecke von Home Instead perfekt geeignet.»

Die Fahrzeugübergabe erfolgte gestern durch die Garage Keigel aus Basel. Christoph Keigel, CEO und Inhaber der Garage Keigel: „Wir sind stolz darauf, der Firma Home Instead 25 Renault ZOE zu liefern und somit den Mitarbeitenden die Elektromobilität zu ermöglichen. Mit dem Renault ZOE stellen wir ein optimales Einsatzfahrzeug zur Verfügung, exakt zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Home Instead.“

Renault ZOE: Das beliebteste Elektroauto in Europa

Im Jahr 2020 war der Renault ZOE das meistverkaufte 100% elektrisch angetriebene Fahrzeug in Europa – und das nicht ohne Grund: Der ZOE ist «das Elektroauto für alle». Seit Jahren ist der elektrische City Car das Mass aller Dinge im Bereich Elektromobilität. Er bietet technische Innovation, markantes Design und hohen Komfort.

Der Neue Renault ZOE ist in seiner dritten Generation attraktiver denn je, vor allem dank der gesteigerten Leistung von 100 kW / 135 PS, der erhöhten Reichweite bis 395 km (gemäss WLTP*) und der Möglichkeit der Schnellladung bis 50 kW via Gleichstrom-Anschlussbuchse (DC).

Die 25 ZOE für die Home Instead Schweiz AG werden in der Version Intens abgeliefert. Die Ausstattung bietet einen erhöhten Komfort und enthält zahlreiche nützliche Assistenzsysteme wie beispielsweise die Einparkhilfe vorne und hinten, die Rückfahrkamera oder den Spurhalteassistenten.

* Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, im gemischten Fahrzyklus: 57 % im städtischen Verkehr, 25 % ausserstädtisch und 18 % auf der Autobahn.

Quelle: Renault Presse Website Schweiz

Gelesen 123 mal

Ähnliche Artikel