Daily the latest News in flag wave deflag wave ukflag wave frflag wave br

Dienstag, 12 Januar 2021 11:35

Espace Concept

geschrieben von Projekt-Renault
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Studie „Espace Concept“ feiert Premiere in Genf

Top-Komfort für alle Mitreisenden

Neues Sitzkonzept erhöht Sicherheit und Variabilität

Ausblick auf künftige Espace-Generationen

Oberklasse-Ambiete erinnert an modernes Möbeldesign

Mit der seriennahen Studie „Espace Concept“, die auf dem Genfer Automobilsalon ihre Weltpremiere feiert, erlaubt Renault einen ersten Ausblick auf künftige Generationen des Großraumlimousinen-Klassikers. Nach dem Motto „Gleiches Recht für alle“ bietet der Oberklasse-Van höchste Sicherheitsstandards und individuelle Justiermöglichkeiten für optimalen Fahrkomfort auf jedem Platz.

Optimale Sicherheit für jeden Passagier

Auf Basis seines umfassenden Know-hows im Bereich Sicherheit hat Renault einen innovativen Insassenschutz entwickelt, der neue Maßstäbe für Großraumlimousinen setzt. So gewährleisten voll integrierte Dreipunkt-Sicherheitsgurte in jedem Fondsitz allen Passagieren einen stets optimalen Gurtverlauf und damit ein Höchstmaß an Sicherheit. Diese Lösung ermöglicht darüber hinaus einen noch variableren Innenraum.

Ziel war es außerdem, allen Mitreisenden einen individuell gestaltbaren Lebensraum in einem modernen Ambiente zu bieten. Erstmals befinden sich deshalb Luftaustritte an allen Sitzreihen oben und unten im Fahrgastraum, um jeden Passagier maßgeschneidert je nach persönlichem Bedarf mit klimatisierter oder geheizter Luft versorgen zu können. Darüber hinaus ist die Klimaautomatik nicht nur vorne  – mit Hilfe der links und rechts an den Vordertüren platzierten Bedienelemente – separat regelbar, sondern lässt sich davon unabhängig auch im Fond mit Hilfe zusätzlicher Bedienungssatelliten in den hinteren Türen justieren.

Vom aktuellen Espace übernimmt der „Espace Concept” den durchgehend flachen Boden mit den bewährten Führungsschienen (anstelle von Verankerungspunkten). Diese Konzeption erlaubt unzählige Verstell- und Kombinationsmöglichkeiten. Darüber hinaus verfügen alle Mitreisenden, auch auf den Plätzen der dritten Sitzreihe, über ihr eigenes Staufach. Der zugleich schlicht und freundlich gestaltete Fahrgastraum erinnert an modernes Möbel­design. Die Armaturentafel mit zentral platziertem Informationsdisplay ist so ausgelegt, dass kein Mitreisender vom Informationsfluss abgeschnitten ist. Die Hightech-Elemente wirken unaufdringlich, jedes Detail wurde mit großer Sorgfalt behandelt.

Ein Ausnahmefahrzeug mit markanter Persönlichkeit

Dank des größten Schiebedachs, das je angeboten wurde (Gesamt-fläche: 2,16 m2), der nach oben hin breiter werdenden Panorama-Frontscheibe und der großflächigen Seitenscheiben vermittelt der „Espace Concept” ein einzigartiges, transparentes Raumgefühl.

Das Design des „Espace Concept” betont seine Verwandtschaft mit dem Avantime und dem Vel Satis; seine Linienführung ist straff, markant und maskulin. Die chromverspiegelten Frontscheinwerfer nehmen die Form der Wagenflanken auf und unterstreichen die gestreckte Linienführung. Genauso raffiniert folgen die vertikal platzierten Schlußleuchten der Kontur der Heckklappe.

Als Antrieb steht der drehmomentstarke 3.0 dCi V6 Turbodiesel-Direkteinspritzer mit 130 kW/177 PS zur Verfügung, der mit einer proaktiven 5-Stufen-Automatik und Impulsschaltung gekoppelt ist.

Quelle: Renault Presse-Service

Gelesen 74 mal Letzte Änderung am Dienstag, 12 Januar 2021 11:39
Mehr in dieser Kategorie: « Talisman Kangoo Break’up »

Schreibe einen Kommentar